Am Ende ein klarer Sieg

Am 1. Mai spielte die Schülermannschaft der Tornados gegen die Schriesheimer Raubritter bei schönstem Baseballwetter.

Im ersten Halbinning erzielten die Jungs ihren ersten Punkt nach einem Walk von Jacob Gold, einem Stolen Base und anschließend einem Hit von David Dewald. Auf dem Mound startete Jacob für die Tornados. Nach einem Walk zum Beginn des Spiels folgten 3 Strike Outs und schickten die Raubritter schnell wieder ins Feld.

Im 2. Inning kam der 2. Punkt der Tornados durch Nathan Thomas nach einem Walk beim Bases Loaded. Erst in der 1. Hälfte des 3. Innings haben die Raubritter einen Punkt geholt nach einem Walk und 2 Hits, so dass der Score dann 2:1 stand. Im 4. Inning konnten die Tornados nach einem Passed Ball durch Luca Wesch wieder punkten und im 5. Inning 2 weitere Punkte in gleicher Weise durch Katie Thomas und David erzielen.

Im 4. Inning wurde David als Relief Pitcher eingesetzt und der Punktestand blieb durch gutes Pitching bis zum 6. Inning bei 5:1. In der 1. Hälfte des 6. Innings scorten die Tornados sensationelle 5 Punkte durch Lasse Liebig, Jacob, Katie, David und Farah Zuber nach mehreren Walks, Passed Balls und einem Hit. Die Raubritter gaben nicht auf und konnten in der 2. Hälfte des 6. Innings 4 Punkte holen. Das Spiel endete nach 2 ½ Stunden mit einem knappen Spielzug an der Home Plate nach einem Passed Ball und einem Tag Out durch den Pitcher. Mit dem Endergebnis von 10:5 war es am Ende ein klarer Sieg für die Tornados.

Ein dickes Dankeschön für die tolle Leitung und Betreuung von Coach Nina Wunn und Tanja Zuber.

Randall Gold

1 Antwort

  1. norbert jäger sagt:

    Prima Beitrag,tolle Fotos und ein Super Sieg.Gratulation .
    Norbert Jäger