Mini-Tornados beenden Saison mit zweitem Platz in Ladenburg

Am vergangenen Samstag fand in Ladenburg das Saisonabschlussturnier der benachbarten Romans statt. Neben dem Schüler-Team waren auch die kleinsten der Tornados mit dabei. In zwei Spielbegegnungen – mit den Hemsbach Tigers sowie den gastgebenden Romans aus Ladenburg – galt es das im Training gelernte nun umzusetzen.

Frisch, ausgeschlafen und voller Vorfreude auf die bevorstehenden Spiele machten sich die kleinen Wirbelwinde am frühen Mittag gemeinsam auf den Weg zum Römerstadion nach Ladenburg.

Auftaktsieg gegen Hemsbach
Wie immer war die Aufregung groß, als es endlich hieß „Playball“! In der Begegnung des Spieltages trafen unsere jungen Athleten auf die Tigers der SG Hemsbach. In einem mitreisenden Spiel vor einem Tollen Zuschauer Publikum präsentierten sich beide Mannschaften von Ihrer besten Seite. Am Ende konnte sich der Tornado-Nachwuchs behaupten und die Partie mit 23:17 für sich entscheiden.

Niederlage gegen den Gastgeber
Nach einer kurzen Pause galt es sich in der zweiten Partie – dem Regionalderby zwischen Ladenburg und Mannheim – sich ein weiteres Mal mit dem T-Ball Nachwuchs der Römer zu messen. Wieder entstand schnell ein schönes und sehenswertes Spiel, in dem die Gastgeber stets eine Nasenlänge Vorsprung hatten. Diesen Vorsprung wussten die Romans bis zum Ende zu halten, so dass sie die Begegnung mit 18:11 zugunsten der jungen Römer ausging.

Am Ende des Tages standen die Mini-Tornados somit fast ganz oben auf dem Siegertreppchen, auf dem zweiten Platz.

Viel erreicht und noch viel zu tun
In beiden Spielen hat der Tornado-Nachwuchs stets eine gute sportliche Figur abgegeben und den Verein hervorragend präsentiert. Auch die Entwicklung der Kinder im Verlauf dieser Saison ist beeindruckend – sowohl individuell als auch als Mannschaft.

Das Trainergespann um Head-Coach Sabrina Hemmerich und Coach Niels Weithofer zieht eine positive Bilanz aus der Saison 2012. Gleichwohl gibt es natürlich noch viel zu tun und zu lernen. Das Team und die Trainer freuen sich darauf diese Herausforderungen im Wintertraining gemeinsam in Angriff zu nehmen.

Ein besonderes Dankeschön …
… an dieser Stelle geht an alle Eltern, Fans und Betreuer, die das Team auf dem Weg durch die Saison 2012 begleitet und unterstützt haben.

Niels Weithofer
Fotos: Giorgio Müller

1 Antwort

  1. norbert jäger sagt:

    Good Job und schöne Fotos, Gratulation.