Tornados weiter tief im Tabellenkeller

2013-08-05-MM

1 Antwort

  1. Rainer Rüssel sagt:

    [Als Spam markiert von Antispam Bee | Spamgrund: CSS Hack]
    Auch wenn der Mannheimer Morgen nicht müde wird zu betonen, dass die Tornados immer tiefer in den Keller rutschen und sich auch, wie oben zu lesen, der Kontakt zum Drittletzten, den Hornets, mit 4 mehr Wins abgerissen ist….. Wir sind noch immer in der Vorrunde. Die Play-Offs sind nicht mehr zu schaffen, die Tornados werden sich also in der Play-Down Runde wiederfinden. Dann aber, bitte merken, haben alle 4 Teams zu Beginn der Play-Down Runde 0 Wins, 0 Losses. Es geht also wieder von 0 los. DANN zählt es wirklich. Die beiden Begegnungen, die davor noch ausstehen (gegen Haar am 10.8. zu Hause und gegen Tübingen auswärts am 17.8.), dienen also mehr oder weniger zur Standortbestimmung, zum Beobachten des Gegners, ohne Konsequenzen. Denn erst in den Play-Downs geht es wirklich um die Wurst.