Winzergenossenschaft Schriesheim stellt ihre Weine vor

Der Partner der Tornados in Sachen Wein ist die Winzergenossenschaft Schriesheim. Sie lud Mitglieder und Freunde der Tornados auf dem Roberto-Clemente-Gelände zu einer Weinprobe ein.

Von Regen blieben die Besucher dieser Weinprobe verschont. Allerdings war an diesem Samstag ein Vorbote des kommenden Winters bereits präsent: es war zum ersten Mal in diesem Herbst richtig kalt. Das hielt die Besucher dieser Weinprobe jedoch nicht davon ab, die ausgesuchten Weine aus Schriesheim zu geniessen. Herr Taslaman führte durch die Weinprobe und vermittelte einmal mehr Insiderwissen. Viele Fragen wurden gestellt, wie zum Beispiel: „Wie oft werden Barrique-Fässer benutzt? Was geschieht anschließend mit ihnen? Werden Barrique-Fässer auch für Weißwein verwandt?“. Alle Fragen wurden ausgiebigst und kompetent beantwortet. Auch wenn das Wetter sich nicht als optimal für eine Weinprobe darstellte, waren alle Teilnehmer dankbar für die Chance sich in Sachen Wein weiter zu bilden und die guten Tropfen aus Schriesheim kennenzulernen. Guten Wein gibt es eben nicht nur in der Pfalz.

Für das leibliche Wohl sorgte das Tornados-Catering-Team. Dies nicht nur für die Zutaten, die man bei einer Weinprobe zwischen den Weinen braucht, sondern auch für größeren Hunger nach der Weinprobe. Dank gilt dem Catering-Team und dem Organisator dieser Veranstaltung, Herrn Ludwig Heck.

Wer sich über das reichhaltige Angebot der Winzergenossenschaft Schriesheim informieren möchte, kann dies auf der Homepage der Genossenschaft tun. Hier der Link dorthin.

1 Antwort

  1. Bruce Rathmann sagt:

    [Als Spam markiert von Antispam Bee | Spamgrund: CSS Hack]
    Die Weinprobe hat mir gut gefallen.