Saisonstart der Schüler gegen Karlsruhe

Am 1. Mai ging es für die fast komplett neuformierte Schülermannschaft der Tornados zum ersten Saisonspiel nach Karlsruhe. Das Team traf sich um 8.30 bei Nieselregen in Mannheim und fuhr hochmotiviert, aber etwas aufgeregt, nach Karlsruhe. Nervös, da es für den Großteil der Mannschaft das erste Spiel bei den Schülern war und man sich zum ersten Mal im jungen Baseballleben einem „echten“ Pitcher gegenübersehen würde. Gleichzeitig war es für alle unsere Pitcher der erste Auftritt auf dem Mount überhaupt (nachdem unser Pitching Coaches Rainer Rüssel und Christian Choupal mit einigen der Jungs ihre ersten beiden Pitcher-Trainings absolviert hatte – was später aber schon zu sehen sein würde).

In ihren neuen Trikots wärmten sich die Jungs und Hanna dann in Karlsruhe bei noch stärkerem Nieselregen auf und um 11.00 wurde das Spiel gestartet.

DSC_0075 DSC_0972 - Kopie

Die Tornados schlugen im ersten Inning und konnten sich fast überraschend einen 5:0 Vorsprung erarbeiten: Walk durch Bennet, Hit bei Pitch von Justin, stolen Base durch Bennet, Walk von Sebastian, ein schöner Single von Jan, Walk durch Hanna, Walk durch Mika und Walk durch Dominic. Das erste Inning hatte fast alles zu bieten, was man im Schüler-Baseball sehen kann.

Im nächsten Inning pitchte Justin für die Tornados: er schaffte seinen ersten Strikeout, konnte aber nicht verhindern, dass die Karlsruher die Führung der Tornados umdrehen konnten.

In den folgenden Innings setzte sich die längere Spielpraxis der Karlsruhe Cougars weiter durch, vor allem zeigte sich, dass die Karlsruher Pitcher schon mehr Routine hatten und schon präziser und härter warfen. Auf Seiten der Tornados setzte Niels im weiteren Spielverlauf noch Sebastian, Timo und Dominik als Pitcher ein – für alle drei war es das erste Mal, dass sie in einem Baseballspiel diesen Job übernehmen durften – aber sie alle zeigten super gute Ansätze und viel Talent! Dominik und Sebastian wechselten sich als Catcher ab, und zeigten auch hier schon eine schöne Leistung und großen Einsatz! Da sich die unerfahrenen Pitcher der Tornados aber doch einige Wild Pitches leisteten, war Catchen an diesem Spieltag kein leichter Job!

Das Spiel ging letztendlich leider verloren, aber das Team hat trotzdem eine super Leistung und einen sehr schönen Teamauftritt gezeigt. Alle feuerten sich gegenseitig an und wir hatten alle das Gefühl, dass die Mannschaft in Zukunft noch viele schöne Spiele zeigen kann.

Bericht: Peter Böck

Interessierte Kinder (6-11 Jahre) können gerne beim Baseballtraining der Tornados mitmachen:

Die Sommer Trainingszeiten der Schüler (ab 8 Jahren):

Dienstag und Donnerstag von 17.00-19.00 Uhr

Die Sommer Trainingszeiten der T-Baller (ab 6 Jahren):
Mittwochs von 17:00-19:00

DSC_1090 DSC_1060 DSC_1054 DSC_1051 DSC_1033 DSC_1025 DSC_1024 DSC_1003 DSC_0055 - Kopie DSC_0052 - Kopie DSC_0038 - Kopie DSC_0017 - Kopie DSC_0005 - KopieIMG_6063

Bilder: Lavinia El-Ayoubi

 

1 Antwort

  1. Gut, dass die Schüler jetzt auch gestartet sind. Die Neulinge in der Schüler-Liga sehen ja alle recht sportlich aus, sodass man nicht zweifeln muss, dass da gute Baseballer heranwachsen können.