Lady Tornados holen 3 Siege aus 4 Spielen!

Nach circa einem Monat Spielpause hieß es endlich wieder „Playball“ für unsere Bundesliga Damen. Und dies gleich doppelt, denn auf dem Spielplan standen Samstags die Wesseling Vermins und Sonntags die Neunkirchen Nightmares.

Samstag gegen die Vermins:

Im ersten Spiel des Tages konnten sich die Wirbelwinde ganz auf Nationalpitcherin Mona Hörner verlassen, die mal wieder einen super Job am Rubber machte. Lediglich drei Wesselingerinnen erzielten einen Hit und nur eine davon schaffte es auch über die Homeplate. Die Gastgeberinnen hingegen waren etwas produktiver. Vier Hits (darunter ein Double von Miriam Kemmer) und zwei Runs waren das Ergebnis. Hinter der Platte feierte US-Import Savannah Sloan ihr Debut im Trikot der Tornados und zeigte eine hervorragende Leistung, welche sie mit einem Caught-Steeling an der zweiten Base krönte. Die Tornados gewannen dieses Spiel 2-1.

In der zweiten Partie hatte Pitcher-Neuzugang Hannah Dewey etwas mit der Strikezone zu kämpfen. Die Tornados lagen bis ins letzte Inning vorne, doch dann konnten die Gäste mit drei gut platzierten Schlägen und einem Walk die Führung erkämpfen. Die Mannheimerinnen konnten im Nachschlag nichts mehr drehen, wodurch die Vermins mit 7-5 gewannen.

Sonntag gegen die Nightmares:

Die Wirbelwinde, diesmal als Gast zuerst am Schlag, nutzten gleich mit dem ersten At Bat die Schwächen in der Nightmares Defensive aus und erzielten durch zwei schönen Hits und einen Error die ersten beiden Punkte. Die Nightmares konnten dem aber nachlegen und so scorten sie einen Punkt im 2. und drei Punkte im 3. Spielabschnitt. Nachdem die Innings vier und fünf punktlos blieben, schlugen die Mannheimerinnen in den letzten beiden Innings nochmal zu. Julia Rode eröffnete das 6. mit einem Hit, welchem ein Hit von Christin Poon und ein Triple von Hannah Dewey folgten. Ein perfektes Squeezeplay von Savannah Sloan bringt den 3. Run in diesem Inning über die Platte. Zwei weitere Runs konnten im 7. Inning noch erzielt werden, bevor eine perfekte Defensive das Spiel beendet und die Tornados mit 7-4 als Sieger vom Platz gehen lässt.

Im zweiten Spiel glänzte Hannah Dewey auf ganzer Linie. Neben ihrer guten Leistung im Pitchercircle, war sie auch noch perfekt am Schlag. Bei vier Versuchen gelangen ihr zwei Basehits, ein Double und ein Triple. Die Schlagleistung ihrer amerikanischen Kollegin Savanah Sloan konnte sich aber auch sehen lassen. Zwei Hits, ein Triple und zwei RBI’s standen am Ende auf dem Scoresheet. Insgesamt führten in diesem Spiel 14 Hits und eine fast fehlerfreie Defense zu einem souveränen 12-1 Sieg über die Neunkirchnerinnen.

Ausblick auf die nächste Woche

Am nächsten Wochenende wartet ein ähnliches Programm auf unsere Damen. Am Samstag, den 15.07.2017 werden die Nightmares zu Gast in Mannheim sein (Spielbeginn 13 Uhr) und am Sonntag wird in Wesseling gespielt.

Lady Tornados holen 3 Siege aus 4 Spielen!

Comments (0)