BaWü gewinnt den Jugendländerpokal 2017

Am Wochenende fand in Ulm der DBV-Jugendländerpokal (U15) statt. Sechs aus verschiedenen Landesverbänden haben teilgenommen.

Das baden-württembergische Auswahlteam gewann alle Spiele einschließlich das Finale nach dem 5. Inning bei 17:7 gegen das NRW-Team.

Es spielten im BaWü Team folgende Tornados: vlnr.: Marius WolfRex HelmigMerlin Bendlin.

Wir sind extrem stolz auf unsere Mannschaft. Die Jungs waren sehr gut und haben ihr Bestes gegeben. Nächstes Jahr holen wir den Länderpokal noch einmal nach Hause! Darauf könnt ihr wetten. -Rex Helmig

Im Finale gegen NRW war Marius W. Pitcher des BaWü-Teams, Rex H. im Outfield und Merlin B. Shortstop.

Ganz besonders stolz sind wir auf Merlin.B, er gewann den MVP (Most Valuable Player) Award.

Die Tornados sprechen dem baden-württembergischen Auswahlteam ihren Glückwunsch aus und freuen sich auf die kommende Saison. Gut gemacht Jungs!

Ergebnisse des DBV-Jugendländerpokals 2017:

  1. Baden-Württemberg
  2. Nordrhein Westfalen
  3. Hessen
  4. Berlin-Brandenburg (das Auswahlteam wurde leider strafversetzt wegen Einsatz eines nicht spielberechtigten Pitchers)
  5. Bayern
  6. Südwest

Bericht und Fotos: Muhammed Altuntas

BaWü gewinnt den Jugendländerpokal 2017

Comments (0)