Juniorinnen starteten am vergangenen Samstag in die Saison

Plane_90x500cm

Neue Mannschaft – neue Liga – neue Herausforderung!

Die Softballmädels der Spielgemeinschaft Mannheim – Herrenberg mussten sich am Samstag, den 21. April 2018 den starken Juniorinnen aus Karlsruhe zwei Mal geschlagen geben. Zwar sind die Endergebnisse von 6:13 und 5:10 recht deutlich, so hatten die Spielerinnen der SG einige gute Aktionen auf dem Spielfeld geliefert.

So wäre das überwiegend konstante Pitching von Janina Lübken, Viktoria Bucher und Deborah Hiller zu erwähnen. Außerdem hatte besonders Farah Zuber in der Defensive einige starke Plays gemeistert. Am Schlag zeigten sich die Mädchen insgesamt noch etwas zurückhaltend und konnten im ersten Spiel leider erst im letzten Inning zeigen, was wirklich in ihnen steckt.

Im zweiten Spiel starteten die Juniorinnen auf dem Mannheimer Feld etwas deutlicher als im Spiel zuvor. J. Lübken, F. Zuber, Johanna Eisinger und Hanna El-Ayoubi konnten durch gut platzierte Hits überzeugen.

Am kommenden Samstag (28. April 2018) spielt die SG in Karlsruhe gegen den Gastgeber und das Team aus Bad Mergentheim. Die Mannschaft ist gespannt, wie die Reise weitergeht. Eins ist jedenfalls klar – die Stimmung war grandios, wie auf dem Foto zu sehen ist.

Für die SG Mannheim / Herrenberg spielten: Vivien Biermann (RF), Viktoria Bucher (2B, P), Hanna El Ayoubi (3B, C), Johanna Eisinger (C, CF), Deborah Hiller (2B, P, CF), Leonie Kern (RF), Emely Kuck (RF, DP), Janina Lübken (P, 1B), Emma Pflästerer (3B, LF), Fiona Schneider (LF, C), Farah Zuber (SS)

(Fotos: Lavinia El-Ayoubi)

Juniorinnen starteten am vergangenen Samstag in die Saison