Softballerinnen beim Deutschland-Cup U14

Plane_90x500cm

Tornados Softball Jugend mit toller Stimmung beim Deutschland-Cup in Darmstadt

Unsere erst im Winter neu aufgebaute Softball-Jugend unter der Leitung von Head-Coach Stephan Jäger trat am Wochenende unter strahlendem Sonnenschein beim Deutschland-Cup der U14 Softball-Jugend in Darmstadt erstmals an. Neben so renommierten Clubs wie den Stuttgart Reds, Regensburg Legionären und dem Gastgeber Darmstadt Rockets, stellten die Tornados mit 15 hochmotivierten Mädchen die zahlenmäßig größte Mannschaft. Sechs der Mannheimerinnen sahen nach monatelangem Hallentraining das erste Mal in ihrem Leben ein Softballplatz. Eine kleine Verstärkung von drei Spielerinnen aus Herrenberg komplettierten die noch verhältnismäßig unerfahrenen Tornados. Leider musste man sich nach zwei Tagen und fünf verlorenen Spielen zwar mit dem letzten Platz zufrieden geben, aber an Spannung war alles geboten

Die Jüngsten im Turnier T-Shirt

Tatkräftige Unterstützung bekam Coach Stephan Jäger von seinen Assistant Coaches Sigrid Radschun, Emma Pflästerer und der Herrenberger Trainerin. 

Im Vordergrund stand für unsere jüngsten Softball-Mädchen nicht zu gewinnen, sondern Team-Bildung, Erfahrung und eine gute Vorbereitung für die anstehende Saison in der hessischen Juniorinnen Softball-Liga. 

Nina Jäger am Schlag

Die Ergebnisse im Einzelnen:

Mannheim Tornados vs. Stuttgart Reds 1:7 und 1:6

Mannheim Tornados vs. Darmstadt Rockets 5:7 (nach Verlängerung)

Mannheim Tornados vs. Regensburg Legionäre 2:4 und 3:5

Fotos: Stephan Jäger

Text: Muhammed Altuntas                                                                                                                            muhammed.altuntas@tornados.de

Softballerinnen beim Deutschland-Cup U14