Doppelsieg bei Hitzeschlacht gegen die Neunkirchen Nightmares

Einen packenden Kampf um Tabellenplatz 2 lieferten sich unsere Tornados Mädchen mit der punktgleichen Spielgemeinschaft Neunkirchen/Hünstetten.

Game 1:

Im Circle wie gewohnt startete Carolin Michelund hinter der Platte Rylyn Bragg. Spiel 1 war eine wahre Hitzeschlacht mit mehrfach wechselnder Führung.In gewohnt sicherer Manier pitchte Carolin Michel 4 Strikeouts und gab 9 Hits auf.

Dagegen hielten die Tornados 10 Hits, davon 1 Single und 2 Inside-the-park-Homeruns vom MVP und Matchwinner Rylyn Bragg, die 6 RBI’s und 3 Runs scored verbuchte. Im 5.und zugleich letzten Inning drehten die Tornados mit 3 Runs noch das Spiel in letzter Sekunde ( Saphira Jäger, Alessia Sciacca und Tytianna Sanderson) zum 11:10 Endstand.

Game 2:

Als Battery des 2.Spiels war im Circle Ellen Radschun und hinter der Platte erneut Rylyn Bragg
Nachdem Spiel 1 ständig auf Messerschneide stand, entwickelte sich Spiel 2 zu einem wahren Schlagfestival.

Pitcherin Ellen Radschun verzeichnete 3 schöne Basehits, First Base Marie Knapp, Centerfielderin Carolin Michel und Rylyn Bragg jeweils 2 Basehits. MVP des Spiel 2 war aber eindeutig Emma Pflästerer mit 1 Homerun, 1 Triple, 1 Single, sowie 4 Runs Batted In und 2 Runs scored.

Ihr Debut bei einem offiziellen Ligaspiel gab heute Alessia Rauleder und setzte gleich bei ihrem ersten At Bat mit einem tollen RBI-Single ein Ausrufezeichen.

Den Schlusspunkt zum 14:4 Ten Run Rule Sieg schlug Tytianna Sanderson über die Platte.
Das Win bekam Ellen Radschun nach einem Complete Game pitched — Bravo Ellen!

Einen besonderen Dank gilt unserem gesamten Catering Team, allen voran Eva und Daniela, die das Catering auf das nächste Level gehoben haben.

Doppelsieg bei Hitzeschlacht gegen die Neunkirchen Nightmares