Tabellenführung mit Doppelsieg in Neunkirchen

Am Sonntag Nachmittag trat unser Softball Nachwuchs bei den Neunkirchen Nightmares in der Nähe von Köln erstmals auf deren sehr schönen Anlage an.

gemeinsames Teamphoto mit Neunkirchen 

Spiel 1:

Als Battery trat im Spiel 1 Rylyn Bragg im Circle an mit ihrer Catcherin Marie Knapp.
Lange Zeit sah es nach einem klaren Sieg für die sehr erfahrenen Neunkirchen Nightmares aus.
Aufgrund der Ausländerregelung mußte Bragg bereits im 3.Inning beim Spielstand von 2:8, die Verantwortung im Circle an Saphira Jäger übergeben, die überraschend gut mit den großen Neunkirchener Mädchen zurechtkam.
Saphira hielt ihr Team bis ins 5.Inning und damit letzten Inning mit nur einem weiteren Run zum 2:9 noch einigermassen im Spiel, sodass eine spektakuläre Aufholjagd der Tornados zur zwischenzeitlichen Führung von 10:9 erst möglich wurde.
Als Hometeam nutzte Neunkirchen sein Nachschlagrecht noch zum 10:10 Ausgleich und erzwangen die Verlängerung.
Winning Pitcher wurde Saphira Jäger im 6.Inning, durch den Game-Winning Hit von Tytianna Sanderson, die Rylyn Bragg mit einem schönen Basehit zum Endstand 11:10 nach Hause schlug.

Abklatschen nach hartem Kampf

Spiel 2:

Spiel 2 startete dann wie gewohnt Ellen Radschun im Circle mit Rylyn Bragg hinter der Platte.
Ähnlich wie im ersten Spiel lag man schnell mit 2:7 fast aussichtslos im Rückstand, jedoch konnten die Tornados erneut ihren Kampfgeist mit einer Rally im 4.Inning zum 7:7 Ausgleich unter Beweiß stellen. So konnten die Mannheimerinnen trotz abgelaufener Spielzeit noch in letzter Sekunde wieder eine Verlängerung erzwingen. Auch im Extra Inning legten unsere Mädels durch ein Bases Loaded Triple von Ellen Radschun, sowie einem beeindruckenden Head First Slide von Saphira Jäger an der Homeplate zum 13:7 vor.
Trotz des vermeintlich großen Vorsprunges stand das Spiel am Ende beim Spielstand von 13:11 mit 2 Runnern in scoring Position nochmals auf Messers Schneide, bevor Ty Sanderson das erlösende Flyout zum Doppelsieg perfekt machte.
Defensive Player oft he day war eindeutig Ty Sanderson, die mit 5 Assists, 2 Putouts und nur einem Error, eine absolute Glanzleistung im Infield ablieferte.
MVP des Tages wurde Marie Knapp mit 4 Basehits, davon 2 Doubles und 4 Runs scored, sowie einer tadellosen catching und 3rd Base Vorstellung in der Defensive.

Trotz dezimiertem Kader durch ein Pokalspiel der Herrenberger Mannschaft, an dem auch Spielerinnen der Tornados teilnahmen, gelang unseren Jüngsten dieses Meisterstück gegen extrem starkes 1.Bundesliga Pitching von Nancy Parpart, die als Pitcherin und Catcherin die Spiele dominierte.

Coach Jäger und Marie Knapp als Runner am 3rd Base

Bericht: Stephan Jäger

Photos: Maria Jäger

Tabellenführung mit Doppelsieg in Neunkirchen

Comments (0)

* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich stimme zu.