Knapp, knapper, Göppingen

Am 29.Juli ging es für das Mixed Team der Tornados zum dritten Spieltag der Saison nach Göppingen.
Die anwesenden Teams erwartete nicht nur eine Hitzeschlacht bei 36°C, sondern auch mental wurde allen Beteiligten viel abverlangt.

Denn der Spieltag war nicht nur aufgrund der Temperaturen außergewöhnlich! Noch nie war ein Spieltag zuvor so lang, und die Spiele so eng wie heute.

Das zeigte sich gleich in der ersten Begegnung Tübingen – Göppingen (20:16), dass über die volle Distanz gespielt wurde und Verspätung für das zweite Spiel bedeutete. Hier trafen die Tornados auf die Cougars und es wurde ebenfalls eine enge Begegnung, die bis zum Schluss spannend war, aber leider nicht gewonnen werden konnte (17:20). Zudem hatte man einen Ausfall zu beklagen.

Noch spannender war dann aber die nächste Begegnung gegen Göppingen. Denn nach Ende der regulären Spielzeit stand es unentschieden, was mindestens ein Extra-Inning bedeutete. Gebraucht wurden aber 2 Innings, bis der Sieger, für Mannheim leider Göppingen (17:18), feststand.

Für einen Teil der Mannheimer gab es jetzt ein Spiel Pause, während Felix und Andreas sich als Umpire an das Topspiel Tübingen – Karlsruhe machten.
Und außergewöhnlich für die Liga, konnten auch diese beiden Teams sich zunächst nicht auf einen Sieger einigen und benötigten Extra-Innings, bis die Cougars das Glück auf ihrer Seite hatten, und die Partie für sich entscheiden konnten (13:11)!

Mit einstündiger Verspätung konnte nun endlich das letzte Spiel der Tornados starten gegen die Hawks aus Tübingen, die klarer Favorit waren. Doch die Hitze und die bereits überlangen Spiele hatten auch Tübingen zugesetzt, und so ging das Spiel abermals über die volle Distanz. Zunächst mit dem Vorteil für Mannheim, die lange die Führung verteidigen konnten, aber am Ende doch sich knapp geschlagen geben mussten (7:9).

Beendet wurde dieser „längste Tag“ noch durch die Begegnung Karlsruhe – Göppingen (7:2).

Coach Felix zeigte sich aber zufrieden mit der Leistung und dankte vor allem Johanna, Jana und Anna, die kurzfristig mitkommen konnten und sich gut integrierten in die Mannschaft!

Nichtsdestotrotz belegt Mannheim durch die Niederlagen nun Rang 5 in der Tabelle.
Beim letzten Spieltag am 18.August in Karlsruhe geht es also nun darum, Schadensbegrenzung zu betreiben, und zumindest einen Platz im Mittelfeld der Tabelle zu erreichen.

Knapp, knapper, Göppingen

Comments (0)

* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich akzeptiere