Mini Tornados beim Römercup

Plane_90x500cm
3. Platz der T-Baller beim Römercup

Nur eine Woche nach dem Young-Tornados-Heimturnier führte der Weg der T-Baller nach Ladenburg zum Römercup. Zum letzten Mal in der Indoor-Saison stellten die Minis ihr Können abermals unter Beweis.

Im ersten Spiel des Tages mussten sich die Kleinen den Gastgebern stellen. Souverän gewannen sie das Spiel gegen die Ladenburg Romas mit 16:5. Nach einer längeren Pause und mit viel Ungeduld im Bauch klopfte der nächste Gegner an die Tür und zwar Mainz Athletics 1. Leider wurde das Spiel mit 13:17 verloren. Aber nichtsdestotrotz ließ sich die Mannschaft nicht entmutigen. Aber erst mal stand die Mittagspause an. Gut gestärkt mit Pommes und Bratwurst und/oder Burger ging es dann weiter mit der Spielpaarung Tornados gegen Bretten Kangaroos. Sehr knapp konnten wir das Spiel mit 14:12 für uns entscheiden. Das vierte Spiel gegen Mainz Athletics 2 wurde mit 14:8 gewonnen. Trotz einer Niederlage im fünften und letzten Spiel gegen die Flusspiraten war den T-Ballern der 3. Platz aber nicht mehr zu nehmen.

Es spielten David, Inas, Jacob, Jano, Jayden, Lennart, Marc, Nelio, Nico.

Besonderen Dank gilt den Organisatoren des Römercups sowie natürlich auch Les und Detlef.

Bericht: Sandra Matheis

Die Schriftzug_YoungTornados_schwarz_jpg(web)werden vom First Base e.V. gefördert. Spenden und Mitglieder helfen uns dabei die Aufgaben in der Nachwuchsförderung zu meistern. Infos zum Förderverein: Hier klicken

[FirstBase]Schriftzug_zweizeiligWEB

Mini Tornados beim Römercup