Erster Saisonerfolg für die Schüler

Am Samstag den 15. April begann für unsere Schüler-Mannschaft die Saison 2012. Mit den schicken neuen Basecaps erwarteten sie gespannt den Neuling der Liga aus Heidelberg. Die Hedgehogs kamen mit jungen und relativ unerfahrenen Kindern, die teilweise erst seit drei Monaten Baseball spielten, auf das Roberto-Clemente-Field.

Spaß haben und Erfahrung sammeln war auch das Motto auf Seiten der Wirbelwinde. Mit Emely, Farah, Katie, Nathan und Sebastian starteten gleich fünf Spieler/innen in ihr erstes offizielles Ligaspiel. Begleitet wurden Sie von den „alten Hasen“ David, Jacob, Jeremy, Lasse, Luca und Marlon.

Es wurde ein einseitiges Spiel, bei dem es aber auch Überraschungen gab. So gelangen einem Heidelberger Spieler wie auch unserem David Dewald je ein Inside-The-Park-Homerun. Unsere jüngsten Baseballer wussten sich zu präsentieren. Viele starke Hits führten zu Doubles und Triples und es waren auch schöne kurze und präzise Treffer zu sehen. Dass leider kein flüssiges Spiel entstand, sieht man auch daran, dass von den ersten 12 Aus alleine 11 per Strikeout durch den Starting Pitcher erfolgten. Und auch das zwölfte aus erledigte Lasse im Zusammenspiel mit seinem Catcher David an der Homeplate. Das fünfte Halb-Inning wurde durch den Relief-Pitcher Jacob mit einem Strikeout, einem Aus durch das Zusammenspiel von David mit Marlon und einem Aus durch eine schöne Aktion von Jacob auf First-Base-Man Marlon abgeschlossen.

Insgesamt brachten die Tornados 16 Runs nach Hause (Luca 3 – David, Jacob, Katie, Marlon, Nathan und Farah 2 – Lasse 1). Da die Hedgehogs nach fünf Innings nur vier Runs nach Hause bringen konnten, wurde das Spiel nach 10-Run-Mercy-Rule beendet. Unser Team kann stolz auf sich sein und wir freuen uns alle auf die weitere Saison, in der es sicherlich noch sehr viel zu lernen und zu erfahren gibt.

Marco Liebig

1 Antwort

  1. Wesch, Andrea sagt:

    Es war ein geniales opening

    Wir hatten so viel Spaß beim Zuschauen,weiter so