Drei Tornados in Schwarz-Rot-Gold

Ellen Radschun, Hanna El-Ayoubi und Farah Zuber sind drei von sechs BWBSV-Spielerinnen, die zu einem weiteren Sichtungslehrgang des Perspektivkaders des DBV eingeladen wurden. Der Perspektivkader ist die Bezeichnung für die Softball Jugendnationalmannschaft (U16).

Das Ziel dieser Nationalmannschaft ist es erste Erfahrungen bei Kadermaßnahmen und Europameisterschaften zu sammeln, um so die Mädchen auf weitere Aufgaben in den Nationalmannschaften vorzubereiten. Die nächste Europameisterschaft der U16 findet vom 29.07. bis 03.08.2019 in Zagreb/Kroatien statt.

Die bisherigen Kadermaßnahmen haben, angefangen mit einer offenen Sichtung 2017 bis zur jetzigen Sichtung Ende Oktober, eine große Gruppe talentierter Spielerinnen geformt, aus der sich der endgültige voraussichtlich 15-köpfige Spielerkader der Europameisterschaft 2019 zusammensetzen wird.

Nach der nächsten Maßnahme, die am kommenden Wochenende auf dem Softballfeld der Karlsruhe Cougars stattfindet, soll der Kader auf maximal 20 Spieleinnen reduziert werden. Zur Entscheidungsfindung wird das Trainergespann Stephanie Küpers, Jutta Lehmeyer und Rhena Landefeld am Sonntag, 28.10.2018 die Mädchen in Teams einteilen und Spiele untereinander absolvieren lassen.

Wer sich einen Überblick über die nächste Softballgeneration verschaffen möchte, ist als Zuschauer herzlich willkommen.
Anfahrtsbeschreibung: http://www.karlsruhe-cougars.de/anfahrt/cougars-ballpark/

Text: Tanja Zuber
Bild: Lavinia El-Ayoubi

Drei Tornados in Schwarz-Rot-Gold

Comments (0)

* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich akzeptiere