Titel erfolgreich verteidigt

Am Wochenende bei bestem Softball-Wetter kam es zum Liga-Showdown der beiden Top-Teams der Hessischen Softball Juniorinnen Liga zwischen dem Gastgeber Darmstadt Rockets und den Mannheim Tornados.

Warm-up vorm Showdown

Ausgangssituation in der Tabelle war ein hauchdünner Vorsprung von nur einem Spiel der Tornados, sodass zwingend ein Spiel des Doubleheaders gewonnen werden musste.

Spiel 1 startete im Circle Anna Chapman mit Verdene Petraityte hinter der Platte.

Im ersten Inning konnte man sich noch durch ein spektakuläres Doubleplay von Carolin Michel und Ellen Radschun schadfrei halten und beendete Inning 1 mit 0 : 0.

Inning 2 entwickelte sich dann zu einem regelrechten Pitcher Duell mit drei Strike-Outs auf Mannheimer Seite, sowie zwei Strike-Outs bei den Darmstädtern. Jedoch mußte man trotzdem etwas unglücklich den 0 : 1 Rückstand hinnehmen.

Im dritten Inning konnten die Tornados gegen das sehr starke Pitching der Darmstädter erneut nicht punkten und mussten im Gegenzug drei Runs zum 0 : 4 einstecken.

Motivation ist wichtig

Allerdings zeigte das noch sehr junge Tornados Team starken Charakter und lies sich nicht hängen, sondern antworteten prompt ebenfalls mit trickreichem Bunting zum 3 : 4 Anschluss.

Ellen Radschun auf Shortstop unterstrich ihre Klasse in der Defensive mit drei schnellen Ground-Outs und hielt das Spiel so offen.

Im letzten Durchgang verbuchten die Tornados Mädels den viel umjubelten Ausgleichs-Run von Verdene Petraityte, bevor man sich dann im Anschluss beim Nachschlagrecht des Hometeams doch mit 4 : 5 geschlagen geben mußte.

Somit glichen die Rockets in der Liga-Tabelle aus und erzwangen das alles entscheidende zweite Spiel.

die Line-up vor Spiel 2

Spiel 2 startete die sehr erfahrene Carolin Michel im Circle mit Emma Pflästerer hinter der Platte.

Diesmal legte man die anfängliche Nervosität des ersten Spiels komplett ab und erwischte einen Traumstart und zündete gleich zu Beginn ein Hit-Feuerwerk mit einem Lead-Off-Single von Carolin Michel, gefolgt von einem Stand-Up-Triple von Saphira Jäger und einem tollen Double von Ellen Radschun.

Schnell zog man mit 5 : 0 davon und setzte gleich im nächsten Inning wieder mit einem Lead-Off-Single diesmal von Cosima Scheithe und anschließend einem Single von Ellen Kövel die Hit-Serie fort zur vorentscheidenden 9 : 0 Führung.

Im Dogout alle auf den Beinen und voll dabei

Zwischenzeitlich konnte Darmstadt zwar noch auf 9 : 5 verkürzen, bevor die Tornados Juniorinnen den ungefährdeten 12 : 9 Sieg zur erneuten Hessischen Softball Juniorinnen Meisterschaft sicherten.

ungebrochener Siegeswille in allen Augen

Eine wichtige Grundlage für diesen Erfolg wurde diesmal im Outfield mit sehr wichtigen Fly-Outs von Ellen Kövel, Antonia Eicher und Saphira Jäger gelegt.

immer wieder Kampfgeschrei

Den Win verbuchte Carolin Michel mit einem Complete-game-pitched.

Herzlichen Glückwunsch Mädels – das habt ihr toll gemacht! 🙂

Coach Jäger & Coach Michel mit Catcher & Power-Hitter Verdene Petraityte

Zuversichtliche Gesichter während des Spiels
die traditionelle Manöverkritik am Ende darf nicht fehlen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.